Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Aktuelles

200 Jahre Königsglied

200_Jahre_KG

Jubiläumsfeier des Königsgliedes der St. Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft

Am 31. August 2019 feierte der größte Zug der St. Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft, das Königsglied sein 200-jähriges Jubiläum. Der Ort der Feierlichkeiten war exquisit: Den Schützenbrüdern stand der alte Speisesaal des Internates Calvarienberg und der Klosterhof/-garten zur Verfügung. 160 Gäste trafen sich zunächst zur feierlichen Messe in der alten Klosterkirche. Dechant Jörg Meyrer, Präses der St. Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft und Mitglied des Königsglieds, zelebrierte mit seinen Schützenbrüdern eine Messe, die vom Beirat des Königsgliedes aktiv mitgetragen wurde. Nach dem Sektempfang im Klosterhof folgte der offizielle Teil mit Begrüßung durch den Sprecher des Beirates, Dr. Christoph Smolenski, der insbesondere die Schwestern Maria Monheim und Roswitha Maria als Ehrengäste begrüßte, die die Feier an diesem Ort ermöglicht hatten. Nach dem Gruß von Landrat, Bürgermeister und natürlich der amtierenden Majestät und dem Hauptmann, begann das Festessen. Der Festvortrag zur Geschichte des Königsgliedes von Hans-Georg Klein folgte nach der Vorspeise. Nach dem Essen wurden die mit Spannung erwarteten Festschriften und das neue Mitgliederverzeichnis verteilt, bevor unter den Klängen von DJ Hugo die Feier bei Tanz und Gespräch bis in die späte Nacht bzw. in die frühen Morgenstunden weiter dauerte.